Allgemeines

Prüfungen Facharbeiter Forstwirtschaft und Landwirtschaft

Prüfung zum Facharbeiter Forstwirtschaft
....

Prüfung zum Facharbeiter Landwirtschaft

Freitag, 22. Juni 2018 und Samstag, 23. Juni 2018

(jeweils im Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum, Hohenems).

Facharbeiterbriefverleihung – Landwirtschaft, Bienenwirtschaft und Forstwirtschaft

Anschlusslehre Forstwirtschaft © Archiv
Galerie
Am 29. Juni 2017 fand im BSBZ die Facharbeiterbriefverleihung für die Berufe Landwirtschaft und Bienenwirtschaft statt.
 
Im Bereich der Landwirtschaft konnten 24 Facharbeiterbriefe verliehen werden. Besonders zu erwähnen ist, dass sich erwachsenen Personen einer Herausforderung stellen und sich neben dem erlernten Beruf einer weiteren Ausbildung widmen. Zu den Kursteilnehmern zählen neben Landwirten auch Lehrlinge aus der Landwirtschaft und Teilnehmern, welche "quer" in die Landwirtschaft einsteigen.
Lehrer und Kursteilnehmer müssen sich in auf die Fachthemen und Auszubildenden einlassen um das notwendige Fachwissen vermitteln zu können. Über zwei Wintersemester findet die Fachschule Landwirtschaft für Berufstätige im Umfang von 500 Stunden statt.

Zum ersten Mal wurde auch der Facharbeiterbrief für Bienenwirtschaft in Vorarlberg verliehen. Der Kurs startete mit 25 Teilnehmern. Am Ende der 240 stündigen Ausbildung sind 21 Teilnehmer zur Prüfung angetreten und dürfen sich auf den Berufsabschluss freuen.  

Im Rahmen der Verleihungsfeier wurden gesamt 45 Facharbeiterbriefe übergeben. Es dürfen sich 19 Personen über einen ausgezeichneten Erfolg und 18 Personen über einen guten Erfolg freuen. Aus Sicht der Prüfungskommission ein sehr gutes Ergebnis und ein starker Abschlussjahrgang.
 
Die Anwesenheit von Ehrengästen wie LK-Präsident Josef Moosbrugger, Imkerpräsident Egon Gmeiner und einige Ausbildnern und Vertretern der Prüfungskommission, sowie Familienangehörige gaben der Verleihung einen würdevollen Charakter.  

Mit musikalischer Umrahmung von zwei Schülerinnen wurde die Veranstaltung kurzweilig und zu einer schönen Feier. Den Abschluss bildete ein hervorragendes Essen, welches von Schülerinnen des BSBZ im Rahmen einer Prüfung vorbereitet und serviert wurde.    

Facharbeiter Forstwirtschaft
Acht Personen haben in Form der Anschlusslehre den Forstberuf erlernt. Die Ausbildung erfolgt nach der landw. Fachschule auf einem Forstbetrieb. Die Lehrbetriebe und Forstlichen Ausbildungsstätten bieten die notwendigen Rahmenbedingungen, um die Lehrlinge in einem Jahr auf Facharbeiterniveau zu bringen. Die Lehrlinge dürfen dabei auf das Wissen aus drei Jahren Fachschule und einem Forstpraktikum aufbauen. Ein besonderer Dank gilt Markus Casagrande vom BSBZ, welcher die Forstlehrlinge in Ausbildungswochen betreut hat. Die Facharbeiterbriefverleihung fand am 5. Juli 2017 direkt im Anschluss an die Prüfung im Gasthof Mohren in Rankweil statt.

In kleinem Rahmen überreichte Forstdirektor Andreas Amann im Namen der gesamten Prüfungskommission unter dem Vorsitz von Siegfried Tschann die Facharbeiterbriefe. Neben zwei ausgezeichneten Erfolgen gibt es auch drei gute Erfolge zu verbuchen! Die Mitarbeiter des Lehrlings und Fachausbildungsstelle gratulieren allen neuen Facharbeitern recht herzlich!

Anschlusslehre Forstwirtschaft © Archiv
Facharbeiter Bienenwirtschaf © Archiv
Facharbeiter Landwirtschaft © Archiv
Autor:
Redaktion Vorarlberg
19.08.2015