Facharbeiter/in landwirtschaftliche Lagerhaltung

Berufsprofil und Anforderungen

Lagerhaltung.bmp © ArchivGalerie MIT BERATUNG UND FACHWISSEN PUNKTEN.
 
Ländliche Genossenschaften und private Händler sind zur unverzichtbaren Schnittstelle zwischen Landwirtschaft und Handel, Gewerbe bzw. Industrie geworden. Hier erfolgt die Übernahme, Registrierung und erste Qualitätskontrolle der landwirtschaftlichen Produkte. Als angehende/r LagerhaltungsfacharbeiterIn bist du für den eingehenden und ausgehenden Warenfluss verantwortlich sowie für die ordnungsgemäße Lagerung der landwirtschaftlichen Produkte. Du hast den ständigen Überblick über die Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe für den landwirtschaftlichen Betrieb. Weiters bereitest du u.a. Saatgut, Düngemittel und Mischfutter für deine Kunden auf. Eine stark ausgeprägte Kundenorientierung sowie ein hohes technisches und praktisches Wissen zeichnen dich besonders aus.

Diese Voraussetzungen bringst du mit…

Lagerhaltung 1.bmp © ArchivGalerie Die Ausbildung zum/r LagerhaltungsfacharbeiterIn dauert drei Jahre und schließt mit der Facharbeiterprüfung ab.
 
Einstiegsvoraussetzungen sind der positive Abschluss der neunten Schulstufe, hohe Belastbarkeit, selbstständiges Arbeiten und körperliche Fitness.
 
Du bist begeisterungsfähig, ausdauernd, kreativ und zeichnest dich durch hohen Einsatzwillen aus.

… und das lernst du in den drei Jahren

Lagerhaltung 2.bmp © ArchivGalerie * Umfassende Warenkenntnis von landwirtschaftlichen Produkten zur sachgemäßen Lagerung von Getreide, Saatgut, Kartoffeln, Öl- und Eiweißfrüchten sowie von landwirtschaftlichen Betriebsmitteln wie Baustoffen, Treibstoffen, Schmiermitteln usw.
* Kenntnisse über Einkauf, Wareneingang, Übernahme und Qualitätskontrollmaßnahmen
* Führen von Aufzeichnungen für Wareneingang, Logistik und Warenabsatz
* Betriebliches Rechnungswesen
* Führen von Kundengesprächen, insbesondere im Zusammenhang mit Reklamationen
* Rechtliche Aspekte des Gefahrenguttransports, des Umwelt- und Entsorgungsmanagements
* Sichere Bedienung und Wartung der technischen Anlagen und Transporteinrichtungen im Lagerungsunternehmen (Förderanlagen, Stapler, Trocknungs- und Kühlanlagen)
* Staplerführerschein und Wägerprüfung
11.09.2007