170 Facharbeiterinnen und Facharbeiter schließen 2018 ihre Ausbildung ab

Weiterhin ungebrochen ist der Andrang zur Facharbeiter/-innenausbildung in Salzburg. So konnten in der Ausbildungssaison 2017/2018 rund 170 Personen ihre Ausbildung mit der FacharbeiterInnen-Prüfung abschließen.

In zwei Wintern zur Facharbeiter/-innenprüfung

Die Ausbildung in der Abendform dauert 2 Winter und ist berufsbegleitend konzipiert. Gilt es doch für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diese Ausbildung parallel zu Beruf und Familie zu absolvieren.

Gut 50% der Absolventen in diesem Ausbildungsegment sind Frauen. Die Ausbildung hat zum Ziel, landwirtschaftliches Basiswissen anzubieten. Dieses Wissen kombiniert mit den bereits vorhandenen praktischen Kenntnissen bilden die Grundlage für die Facharbeiter-/innenprüfung.


Facharbeiter/-innenausbildung in Tagesform

Auch im vergangenen Ausbildungsjahr wurde die Facharbeiterausbildung in einer Tagesvariante gut angenommen. Durch diese etwas komprimierte Form der Ausbildung kann die Facharbeiterausbildung in insgesamt 5 Wochenblöcken innerhalb eines halben Jahres Ausbildungszeit absolviert werden.
Facharbeiter/-innenkurs Koppl © ArchivGrößer

Facharbeiter/innenkurs Koppl

Facharbeiter/-innenkurs St. Johann - Abendkurs © ArchivGrößer

Facharbeiter/-innenkurs St. Johann - Abendkurs

Facharbeiter/-innenkurs St. Johann - Tageskurs © ArchivGrößer

Facharbeiter/-innenkurs St. Johann - Tageskurs

Facharbeiter/innenkurs Hallein © ArchivGrößer

Facharbeiter/-innenkurs Hallein

Facharbeiter/innenkurs Heffterhof © ArchivGrößer

Facharbeiter/-innenkurs Heffterhof

Facharbeiter/-innenkurs - Bruck © ArchivGrößer

Facharbeiter/-innenkurs Bruck

Autor:
Redaktion Salzburg
23.04.2018