Hochschule.jpg

© Archiv

noch größer zurück zur kleinen Ansicht

Seminar für Lehrberechtigte in land- und forstwirtschaftlichen Lehrberufen

Mit Weiterbildung Lehrbetriebe mit Zukunft schaffen

Die Lehrlingsstelle Wien bietet im April 2018 eine Weiterbildung für Lehrberechtigte an zu der wir Sie recht herzlich einladen.

Programm

8:30 Uhr        Neues aus der Lehrlingsstelle Wien Wichtige Infos zum neuen Gärtner-Tagebuch, Prüfungsablauf/-vorbereitung im Gartenbau, Rechtliches laut (Wiener) LFBAO Dipl.-Ing. Petra Kernstock und Mag. Christian Reindl (LFA Wien)  

10:00 Uhr        "Fit für die nächsten 50 Jahre!? – Was wir als Ausbilder/innen dazu beitragen können"                         Ergonomie und Unfallverhütung (im Gartenbau) mit praktischen Beispielen Dr. Paul Scheibenpflug (Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention)  

12:00 Uhr        Mittagspause  

13:00 Uhr        "Qualität in der Lehre schaffen" – Methodische und pädagogische Tipps mit praktischen Beispielen Wie finde ich den richtigen Lehrling, Gestaltung der ersten Arbeitstage, Motivation fördern, Möglichkeiten zu Feedbackgesprächen, Setzen und Erreichen von Lernzielen Mag. Markus Müllner (Lektor an der Universität Wien, Erwachsenenbildung)  

14:50 Uhr        "Lehre statt Leere" – Vorstellung Lehrlingscoaching Häufige Fragestellungen der Lehrbetriebe, Coachingthemen bei Lehrlingen Dagmar Zwinz, MEd MBA (WKO Inhouse GmbH)  

15:40 Uhr        Austausch der Lehrberechtigten / Raum für Fragen und Diskussion Mit Vortragende des Nachmittags  

16:30 Uhr        Ende der Veranstaltung

Datum und Ort

Datum: Mi, 25. April 2018 von 8:30 – 16:30 Uhr
Ort: Landwirtschaftskammer Wien, Gumpendorfer Straße 15, 1060 Wien
8 Unterrichtseinheiten

Zielgruppe

Lehrberechtigte/Ausbildende aus Wien für die Berufe Facharbeiter/in Gartenbau, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Weinbau oder Bienenwirtschaft. Das Seminar ist auch für Ausbilder/innen aus anderen land- und forstwirtschaftlichen Lehrberufen bzw. Bundesländern offen.

Anmerkung: Rechtzeitig eingelangte Anmeldungen aus anderen land- und forstwirtschaftlichen Lehrberufen bzw. Bundesländern können inhaltlich von den Vortragenden berücksichtigt werden.
Hochschule.jpg © ArchivGrößer Das Seminar wird in Kooperation mit der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien abgehalten und kann daher für Sie kostenlos angeboten werden. Reise- und Verpflegungskosten sind selbst zu tragen.

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung mittels Anmeldeformular bis spätestens 3. April 2018.
Autor:
Redaktion Wien
14.11.2017