19 neue LandwirtschaftsmeisterInnen...

...brachte die MeisterInnenprüfung am 14. und 15. März 2018 im Steiermarkhof in Graz hervor. Die 19 KandidatInnen schlossen ihre dreijährige MeisterInnenausbildung in der Sparte Landwirtschaft erfolgreich ab und erhalten beim MeisterInnenball am 19. Mai im Steiermarkhof den MeisterInnenbrief.

530 Stunden Ausbildung werden gekrönt

Meisterarbeitspräsentation © ArchivGrößer Die MeisterInnenausbildung ist die höchste Berufsausbildung für PraktikerInnen in der Land- und Forstwirtschaft. Sie umfasst in der Sparte Landwirtschaft 530 Ausbildungsstunden, die sich auf drei Ausbildungswinter erstrecken. Insgesamt legen die KandidatInnen über 30 Teilprüfungen am Weg zur MeisterInnenprüfung ab. Den krönenden Abschluss bildet die Präsentation der MeisterInnenarbeit, die sich mit der Betriebsentwicklung des eigenen Betriebs auseinandersetzt. Die 19 KandidatInnen haben sämtliche der mehr als 30 Prüfungen erfolgreich abgelegt und die 50-seitige MeisterInnenarbeit erarbeitet und präsentiert.
16.03.2018