Absender:

Empfänger:

Fünf neue steirische MeisterInnen Gartenbau

Der Prüfungsreigen der Mündlichen MeisterInnenprüfungen in der Steiermark wurde am 25. April 2018 mit der Sparte Gartenbau abgeschlossen. Fünf SteirerInnen legten ihre MeisterInnenprüfung im Steiermarkhof erfolgreich ab und krönten damit die dreijährige MeisterInnenausbildung.

Krönung der Berufsausbildung mit dem MeisterInnenbrief

MGB18_MMP (5).JPG © ArchivGrößer Die MeisterInnenausbildung Gartenbau wird seit 2014 als österreichweite Ausbildung organisiert. So können jährlich KandidatInnen in den MeisterInnenkurs einsteigen und nach 520 Ausbildungsstunden, die sich auf drei Ausbildungswinter verteilen, zur MeisterInnenprüfung antreten. Beim Prüfungstermin am 25. April 2018 im Steiermarkhof traten fünf SteirerInnen in der Sparte Zierpflanzenbau zur Abschlussprüfung an und konnten diese erfolgreich ablegen. Die Prüfungskommission rund um Sonja Stockmann (Landwirtschaftskammer), Markus Hartlauer (Landarbeiterkammer) und Klaus Wenzel (Versuchsanstalt Wies) durfte sich über sehr gute Leistungen der fünf KandidatInen freuen.

Fünf neue steirische MeisterInnen Gartenbau

Andreas Kautz (Graz): guter Erfolg; Gärtnerei Friedl
Tanja Kickenweiz (Riegersburg): guter Erfolg; Gärtnerei Kickenweiz
Mario Marbler (Graz): ausgezeichneter Erfolg; Blumen Engele
Tamara Schandl (Gosdorf): guter Erfolg; promente Steiermark
Marianne Scheipl (Leoben): guter Erfolg; Gartenbau Schacherl
25.04.2018